Ihre Gene

Bei der Epigenetik handelt es sich um die Aktivierung und Deaktivierung von Genen. Unser genetisches Schicksal ist beeinflussbar.

Leistungssteigerung, Stressresistenz und ein konstruktiveres Stressmanagement, Vitalität und Regeneration, sowie mehr Ausgeglichenheit und ein optimierter Stoffwechsel können gezielt beeinflusst werden.

Hier steht besonders die Diagnostik individueller genetischer Polymorphismen im Vordergrund. Sie stellt ein exklusives Kernstück dar. Die Gendiagnostik ermöglich Ihnen in der Folge Behandlungsansätze auf höchstem Niveau.

Der Vorgang der Aktivierung und Deaktivierung von Genen ist als Epigenetik bekannt. Wir können unser genetisches Schicksal durch verschiedene Faktoren wie Ernährung, Schlaf, Stressabbau, eine Reduktion von Umweltgiften aus Nahrung, Luft und Trinkwasser sowie die Einnahme und Zufuhr von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln beeinflussen. Mithilfe der richtigen Anpassungen können wir Leistungsbeeinträchtigungen, erschwerten Umgang mit Stress oder Stresserkrankungen, Erschöpfung und Schlaflosigkeit, erhöhte Reizbarkeit, Entgiftungsprobleme, Depressionen, Angst, Aufmerksamkeitsstörungen wie ADS/ADHS, Herzerkrankungen und Gewichtsprobleme überwinden und ein neues Leben in Autonomie und Freiheit führen.

Eines der wichtigsten Teile des unseres genetischen Puzzles sind die sogenannten SNP, eine Kurzform für «Single Nucleotide Polymorphism» (Einzelnukleotid Polymorphismus). Es wurden bislang etwas 10 Millionen dieser SNP`s im menschlichen Genom entdeckt, von denen jedoch, nach momentaner Einschätzung, nur wenige einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Diese Wenigen können aber in hohem Masse unsere Gesundheit und Persönlichkeit beeinflussen. Und genau um die Analyse Beurteilung an anschliessende Verbesserung dieser SNP`s geht es in unserem Gesundheitsprogramm.

.

Der SNP «MTHFR» zum Beispiel reguliert unsere Stressreaktion, die Energieproduktion, die Immunreaktion, sowie die Entgiftung und die Zellreparatur.

Die «COMT» wirkt sich in ihrer Funktionsweise unter anderem auf unsere Stimmung aus. Sie steuert unsere Dopaminregulation, was massgeblich die Aufmerksamkeit und Konzentration, sowie die Ausgeglichenheit und allfälliges Suchtpotential beeinflusst.

Die «DAO» steht im Zusammenhang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Die «MAOA» beeinflusst ebenfalls unsere Stimmung, sowie das Empfinden von Selbstvertrauen über Dopamin, Noradrenalin und Serotonin. Auch kontrolliert sie unseren Energiehaushalt, sowie unsere Hunger- und Sättigungs-Balance.

Dr. med. Matthias Kessler

Facharzt für Innere Medizin

Nach sechsjährigem Studium und sechs Jahren Facharztausbildung in den Universitätskliniken in Mainz und Frankfurt in Deutschland, habe ich mich schon früh mit integrativen Therapiekonzepten beschäftigt. Ich hatte das Glück, durch äußerst kompetente Lehrer gefördert zu werden. Die Türe zu einem berufsbegleitenden präventionsmedizinischen Studiengang an der Dresden International University öffnete sich dadurch für mich.
Des Weiteren erwarb ich die Fähigkeitsausweise in Homöopathie und Neuraltherapie.
_
MEHR ÜBER MICH

Kontakt

    KESSLER VITALITY | Zollikerstrasse 33 | 8702 Zollikon | Tel. 044 390 12 81 | info@kesslervitality.ch
    Disclaimer/ Impressum

    DE